ANMELDEN
Passwort vergessen?
REGISTRIEREN
WUNSCHLISTE

Ihr Merkzettel ist leider leer. Besuchen Sie zuerst unseren Shop.

WARENKORB
Marken Sale % News FAQ Kontakt

  Sprache

Zurück

Schulung >>Rettung aus Höhen und Tiefen<<

 €249,00
(249,00 € / Pers)
zzgl. 19% MwSt.

Staffelpreise
Menge
Preis pro Stk.
0 249,00
5 237,00
6 220,00
7 198,00
9 190,00
10 185,00
Artikel verfügbar
A000200
249,00
(249,00 € / Pers)
zzgl. 19% MwSt.
Wer in absturzgefährdeten Bereichen arbeitet, muss sich sicher fühlen – nur so ist konzentriertes, fachgerechtes Arbeiten möglich. Wie die PSAgA fachgerecht eingesetzt wird, verinnerlichen die TeilnehmerInnen bei der gesetzlich vorgeschriebenen jährlichen Unterweisung (Praxistraining / §12 ArbSchG und Abschnitt 3.2.10, DGUV Regel 112-199).
 

Beschreibung

Vermittlung umfassender Kenntnisse in Bezug auf den sicheren und sachgemäßen Umgang mit der PSAgA 
Theorie:
Grundlegende Vorschiften 
Betriebssicherheitsverordnung
Arbeitsschutzgesetz ArbSchG
Grundsätze der Prävention DGUV Vorschrift 1
DGUV Regel 112-198 "Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“
DGUV Regel 112-199 "Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen"
DGUV 203-007 (BGI 657) Windenergieanlagen
DGUV 112-189 PSA Benutzungsverordnung PSA BV Kennzeichnung von PSAgA
Auffang- und Haltegurte nach EN 361 I EN 358 1 EN 813
Verbindungsmittel mit Falldämpfer nach EN 354 1 EN 355
Halteseile nach EN 358
Höhensicherungsgeräte nach EN 360
Mitlaufende Auffanggeräte einschließlich fester Führung nach EN 353-1
Steigschutzeinrichtungen
Mitlaufende Auffanggeräte einschließlich beweglicher Führung nach EN 353-2
Steigschutzleitern nach EN-ISO 14122-4 1 EN 50308
Anschlagmöglichkeiten entsprechend EN 795 und EN 50308
Abseil- und Rettungshubgeräte nach EN 341 und EN 1496
Verhalten bei Betreten der Baustelle
Verhalten bei Arbeiten mit Absturzgefahr
Verhalten bei Arbeiten in engen Räumen, Retten aus engen Räumen
Kernmantelseile
Einleiten der Ersten Hilfe, orthostatischer Schock, Hängetrauma
Praxis:
Praktische Einführung in die bestimmungsgemäße Benutzung der persönlichen
Schutzausrüstung gegen Absturz
Detaillierte Bedienung des Rettungshubgerätes mit Ab- bzw. Aufsteigen von / auf Plattformen
Anschlagen von Abseil- und Rettungshubgeräten
Durchführung der Rettung aus dem Steigschutz
Durchführung der Rettung aus großen Höhen
Evakuierung von einer Windenergieanlage bzw. Hochgelegenen Arbeitsplätzen
Rettung von Verunglückten aus engen und schwer zugänglichen Räumen
Einweisung in die Bedienung der Abseil- und Rettungshubgeräte AG 10 Hub A (Standard)

Bewertungen
 Sterne

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung abgeben zu können.
Es wurde noch keine Bewertung abgegeben.

Datenblätter